Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fiat Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

strike001

Schüler

  • »strike001« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

Fahrzeug: Fiat Marea 1.6 16V ELX

Wohnort: Bonn

  • Private Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

1

Freitag, 1. Februar 2008, 23:11

Thermostat wechseln

hi

ich muss bei meine Marea 1.6 elx das Thermostat wechseln und wollte fragen ob das einer schon mal gemacht hat und mir paar tips geben kann zb wie viel arbeit das ist.

Soweit ich das gesehen habe sitzt das ding Schräg unter dem Steuergerät neben der Batterie?

danke

katsche1003

Schüler

Beiträge: 121

Fahrzeug: Fiat Marea Weekend JTD 110

Wohnort: Kassel

  • Private Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

2

Samstag, 2. Februar 2008, 15:17

RE: Thermostat wechseln

Hi,
ist normalerweise keine große Sache.
Wasser unten am Kühler ablassen, Schläuche die am Thermostatgehäuse sitzen abmachen und gut merken, damit sie wieder richtig angeklemmt werden. Altes Thermostat raus, neues rein. Auf jeden Fall neue Dichtungen verwenden!!!! Schläuche wieder richtig anklemmen. Wasser wieder auffüllen(Frostschutz nicht vergessen). Kühlsystem entlüften (entweder ist die Entlüftungsschraube oben am Kühler oder am Kühlerschlauch(Heizschlauch) in der Nähe vom Thermostat angebracht. entlüftungsschraube nicht ganz öffnen. Bis Wasser kommt, dann wieder schließen. Fertig.

3

Samstag, 2. Februar 2008, 19:56

RE: Thermostat wechseln

wie macht sich der Thermostat bemerkbar?...das er ausgewechselt werden muss?

105-jtd-weekend

Fortgeschrittener

Beiträge: 523

Fahrzeug: Alfa 156 1.9JTD 16V M-Jet Sportwagon + Marea ELX105JTD WE + Peugeot 207 HDI Sport

Wohnort: bei Ingolstadt

Beruf: Versicherungsfachmann

  • Private Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

4

Sonntag, 3. Februar 2008, 19:20

RE: Thermostat wechseln

Ganz einfach: Das Ding sorgt normalerweise dafür, daß der Motor schneller seine Betriebstemp. erreicht, indem er den kleinen Kreislauf (Motor, Innenraum-Wärmetauscher "Heizung", WaPu) vom großen (Kühler) trennt. Ab 82 Grad öffnet er und das K-wasser zirkuliert nun "überall", daher auch der plötzliche Temp.abfall an der Uhr, wenn nach kurzer Fahrt die Temp. über 82 Grad gestiegen ist.

Bei einem Defekt bleibt das Thermostat immer auf, die Heizung arbeitet schlecht und die K-temp. dümpelt irgendwo zwischen lau und mittelwarm.

8)
:eek2: Mein Motto: Lieber eine Woche Wüste als eine Stunde Antarktis :D

5

Sonntag, 3. Februar 2008, 19:26

RE: Thermostat wechseln

ist ein defekter Thermostat negativ für die Wasserpumpe? oder Motor/Zylinderkopfdichtung?

balduin

Profi

Beiträge: 956

Fahrzeug: Div. E30, E36, E46....und Fiat Ducato 2.8iTD :-)

Wohnort: Switzerland

Beruf: Projektleiter

  • Private Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

6

Sonntag, 3. Februar 2008, 19:37

Thermostat kann offen oder noch schlimmer auch zu kaputt gehen!

offen =

- dauert ewigs, bis der Motor warm wird
- Motor wird gar nie richtig warm, schlecht für Verbrauch und Verschleiss
- Heizleistung schlecht

zu =

- Motor überhitz sehr schnell



Gruss
if you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem!

www.huwiler-racing.ch



7

Sonntag, 3. Februar 2008, 19:43

warum ist es schlecht für den Verbrauch?

das verstehe ich nicht

Mit anderen Worten, der Thermostat müsste bei mir ständig auf sein
weil der Motor nie richtig warm wird, oder?

Aber warum er dadurch mehr verbrauchen sollte ist mir nicht klar

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cinfo« (3. Februar 2008, 19:44)


balduin

Profi

Beiträge: 956

Fahrzeug: Div. E30, E36, E46....und Fiat Ducato 2.8iTD :-)

Wohnort: Switzerland

Beruf: Projektleiter

  • Private Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

8

Sonntag, 3. Februar 2008, 19:46

na weil dein steuergerät merkt, das der motor noch nicht betriebswarm ist und das gemisch anfettet.....

hat an meinem 325i locker 1.5liter ausgemacht....

aber auch ohne auf den verbrauch zu achten...so fährst du immer mit halbwarmen öl rum, was keinem motor gut tut!

gruss
if you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem!

www.huwiler-racing.ch



9

Sonntag, 3. Februar 2008, 20:04

wenn das stimmt finde ich einfach gut erklärt...
ich werde dann so schnell wie möglich wechseln lassen

105-jtd-weekend

Fortgeschrittener

Beiträge: 523

Fahrzeug: Alfa 156 1.9JTD 16V M-Jet Sportwagon + Marea ELX105JTD WE + Peugeot 207 HDI Sport

Wohnort: bei Ingolstadt

Beruf: Versicherungsfachmann

  • Private Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

10

Sonntag, 3. Februar 2008, 20:05

... oder selber wechseln. ;) siehe oben
:eek2: Mein Motto: Lieber eine Woche Wüste als eine Stunde Antarktis :D

11

Sonntag, 3. Februar 2008, 20:09

hmmm ich werde es beim ersten mal nicht selber wechseln
muss erst ma zusehen, dann kann ich für das nächste mal merken ;)

muss der wagen dafür auf die Bühne?

105-jtd-weekend

Fortgeschrittener

Beiträge: 523

Fahrzeug: Alfa 156 1.9JTD 16V M-Jet Sportwagon + Marea ELX105JTD WE + Peugeot 207 HDI Sport

Wohnort: bei Ingolstadt

Beruf: Versicherungsfachmann

  • Private Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

12

Sonntag, 3. Februar 2008, 21:56

RE: Thermostat wechseln

Zitat

Original von cinfo
ist ein defekter Thermostat negativ für die Wasserpumpe? oder Motor/Zylinderkopfdichtung?


nein, auch nicht. Bauteile werden dadurch nicht direkt geschädigt. Nur für den Verschleiss ist es schlechter. Das Öl wird nicht so schnell warm wie man glaubt, die Schmierung ist nicht optimal.

Eine Bühne zum Wechseln des Thermostats braucht man normalerweise nicht, es sei denn, die Haube geht nicht auf, aber das ist ein anderes Thema ...

8)
:eek2: Mein Motto: Lieber eine Woche Wüste als eine Stunde Antarktis :D

daviduck

Anfänger

Beiträge: 44

Fahrzeug: Fiat Marea Weekend 2,4 JTD 130

Wohnort: Germany

Beruf: Reiseverkehrsfachmann

  • Private Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

13

Dienstag, 2. Juni 2009, 19:21

Wo genau sitzt das Thermostat

Kann mir mal einer ne Zeichnung zeigen für einen Leien.

Fahre eine 2,4 L JTD Merry

Hatte im Winter Kühlwasser im Fussraum. Mit Hilfe von Kühlerdichtmittel leck geschlossen, aber seit dem wird Motor auf Autobahn bei Geschwingigkeit über 100 Kmh heiss. Zum Glück geht dann der Lüfter an. Ich vermute das es das thermostat verklebt hat, kann das sein ?

Will erstmal dieses Wechseln, aber weis nicht genau wo es ist. Gibt es einen Bauplan wo man genau sieht wo welches Teil sitzt.

Danke Gruß Davi

Gunther

Ich weiss nicht alles!

Beiträge: 7 696

Fahrzeug: Alfa 166 FL03 JTD 20V 175PS ; .... Gute Fahrt Marea

Wohnort: Trimbach (CH-SO)

Beruf: Elektriker

  • Private Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

14

Dienstag, 2. Juni 2009, 19:36

ich würde eher denken... du hast dir mit deinem dichtmittel die feinen kühlerlamellen abgedichtet. deshalb wird dein motor auch heiss. :shithappens:

aber hier ein bild vom Termostat

Gruß Gunther



Fragen gehören in das Forum, nicht in mein Postfach.

daviduck

Anfänger

Beiträge: 44

Fahrzeug: Fiat Marea Weekend 2,4 JTD 130

Wohnort: Germany

Beruf: Reiseverkehrsfachmann

  • Private Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

15

Dienstag, 2. Juni 2009, 19:59

das kanns natürlich auch sein, danke für die zeichnung. mhm was mach ich denn jetzt nur ? wie kann man 100% feststellen woran es liegt, damit auch nur das richtige reperariert wird, ich hab nich soviel kohle für teure werkstatt.

Gunther

Ich weiss nicht alles!

Beiträge: 7 696

Fahrzeug: Alfa 166 FL03 JTD 20V 175PS ; .... Gute Fahrt Marea

Wohnort: Trimbach (CH-SO)

Beruf: Elektriker

  • Private Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

16

Dienstag, 2. Juni 2009, 20:02

Versuche mal den Kühler zu spülen, ob es aber was bringt? jedenfalls kostet es fast nix.

Gruß Gunther



Fragen gehören in das Forum, nicht in mein Postfach.

daviduck

Anfänger

Beiträge: 44

Fahrzeug: Fiat Marea Weekend 2,4 JTD 130

Wohnort: Germany

Beruf: Reiseverkehrsfachmann

  • Private Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

17

Dienstag, 2. Juni 2009, 23:08

sorry wenn diese frage jetzt dumm erscheint, aber wie spühlt man den nen kühler ?

:ichbindoof:

markgraf

Schüler

Beiträge: 129

Fahrzeug: Brava 1.6

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

18

Dienstag, 2. Juni 2009, 23:30

Kühlwasser ablassen, entsorgen. Frischwasser ohne Zusätze einfüllen, Motor laufen lassen bis warm, auch innen auf warm schalten. Wieder ablassen, entsorgen. Wieder Frischwasser einfüllen, usw. Würde 3-mal mit Frischwasser spülen. Vorher aber Heizungskühler wechseln oder aber zumindest die beiden O-Ringe am Zu- und Ablauf. Ich denke da wird es dann bald wieder "sauen".



Stefan

daviduck

Anfänger

Beiträge: 44

Fahrzeug: Fiat Marea Weekend 2,4 JTD 130

Wohnort: Germany

Beruf: Reiseverkehrsfachmann

  • Private Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

19

Mittwoch, 3. Juni 2009, 09:44

Muss man denn beim Ablassen den Motor laufen lassen ? Ist die Ablassschraube unten am Kühler ? Wo finde ich die beiden O-Ringe des Heizungskühlers ?

Schwally

Erleuchteter

Beiträge: 3 060

Fahrzeug: Ford Mondeo Turnier 1.8 92 kW

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Zivi

  • Private Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

20

Mittwoch, 3. Juni 2009, 10:25

beim ablassen musst du nicht den motor laufen lassen..
ich meine die schrauben dafür ist in der tat unten am kühler..
wo du die ringe findest? an den anschlüssen ;)
LPG